* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Veroval® SELBST-TEST Eisenmangel

Im Rahmen einer Produkttester Aktion über die Seite Konsumgöttin.de, durfte ich den Veroval® SELBST-TEST für Eisenmangel von Hartmann testen.

Nachdem das Paket ankam, nahm ich alles heraus.
Enthalten sind:
Ein Gefäß mit Probenverdünnungspuffer

Ein Alkoholtupfer

2 Stechhilfen

Ein Glas Kapillarröhrchen

Eine Testkassette

Eine Pipette

Ein Pflaster

 

Ich befolgte die genaue und gut beschriebene Anleitung die sowohl mit Bildern wie auch mit Schrift den genauen Vorgang erklärt. Es ist eine kurze Überwindung sich mit der Stechhilfe zu piecksen, aber der Rest war dann wieder sehr einfach.

Nach 10 Minuten warten hatte ich mein Ergebnis. 

Ich hatte als Jugendliche schon Eisenmangel und auch der Test hat es angezeigt.  Beim nächsten Arztbesuch werde ich das mal noch mal abklären lassen.

Der Test ist meiner Meinung nach gut geeignet, wenn man an den typischen Symptomen (häufige Müdigkeit, Blässe, Kopfschmerzen) leidet, aber nicht dirket zum Arzt rennen möchte.

 

Der Test ist in der Apotheke und im Internet erhältlich. 

 

Ich persönlich bin begeistert, auch weil er so einfach durchzuführen ist. 

28.9.16 22:34


Werbung


Ariel 3in1 Pods

Ende Juli bekam ich eine E Mail, ich wurde als Produkttesterin ausgewählt und durfte die Ariel 3in1 Pods testen. Ich der zweiten Augustwoche kam dann auch das Paket an.

Enthalten waren:

-1 Packung mit Pods

-20 Proben mit je 3 Pods zum Verteilen an Freude, Familie, Kollegen, Bekannte und Nachbarn

-20 Anleitungen wie die Pods zu verwenden sind

-Mein Broduktbotschafterhandbuch

-Fragebögen für die weiteren Produkttester.

 

Voller Vorfreude warf ich die erste Maschine an. Zunächst war ich mir unsicher, ob die Pods sich tatsächlich wie beschrieben komplett in der Maschine auflösen. Nachdem die erste Maschine Buntwäsche durchlief stellte ich mehrere Sachen fest.

Zunächst war die Wäsche etwas steif, ich hatte nämlich meinen Weichspüler vergessen. Die Wäsche hatte einen angenehmen frischen Duft. Sie sah auch sauber aus und zeigte keinerlei Flecken. 

Nach dem Aufhängen inspizierte ich die Maschine ob sich noch Pod Rückstände in der Trommel befinden, aber Fehlanzeige, die Trommel war sauber und ohne Rückstände. 

 

Dann verteilte die Produktproben, sowie die dazugehörigen Anleitungen.

 

Die Rückmeldungen waren ähnlich wie meine Feststellungen. 

 

Vor den Pods habe ich immer mit Flüssigwaschmittel gewaschen und frei Schnauze dosiert. Mit den Pods ist alles vordosiert. Das finde ich bei einer kleinen, schnellen Maschine etwas unparktisch, absonsten aber vorteilhaft, zumal ich als Single Haushalt eh meistens warte, bis genug Wäsche für eine Maschine zusammen ist. 

Ich wasche meisten 30°C Wäsche und das ist für die Pods kein Problem, ebenso wie die 60°C Wäsche. 

 Wenn auch ihr Erfahrungen mit den Ariel 3in1 Pods machen konntet oder Fragen habt, dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar.

26.8.16 12:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung