* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ariel 3in1 Pods

Ende Juli bekam ich eine E Mail, ich wurde als Produkttesterin ausgewählt und durfte die Ariel 3in1 Pods testen. Ich der zweiten Augustwoche kam dann auch das Paket an.

Enthalten waren:

-1 Packung mit Pods

-20 Proben mit je 3 Pods zum Verteilen an Freude, Familie, Kollegen, Bekannte und Nachbarn

-20 Anleitungen wie die Pods zu verwenden sind

-Mein Broduktbotschafterhandbuch

-Fragebögen für die weiteren Produkttester.

 

Voller Vorfreude warf ich die erste Maschine an. Zunächst war ich mir unsicher, ob die Pods sich tatsächlich wie beschrieben komplett in der Maschine auflösen. Nachdem die erste Maschine Buntwäsche durchlief stellte ich mehrere Sachen fest.

Zunächst war die Wäsche etwas steif, ich hatte nämlich meinen Weichspüler vergessen. Die Wäsche hatte einen angenehmen frischen Duft. Sie sah auch sauber aus und zeigte keinerlei Flecken. 

Nach dem Aufhängen inspizierte ich die Maschine ob sich noch Pod Rückstände in der Trommel befinden, aber Fehlanzeige, die Trommel war sauber und ohne Rückstände. 

 

Dann verteilte die Produktproben, sowie die dazugehörigen Anleitungen.

 

Die Rückmeldungen waren ähnlich wie meine Feststellungen. 

 

Vor den Pods habe ich immer mit Flüssigwaschmittel gewaschen und frei Schnauze dosiert. Mit den Pods ist alles vordosiert. Das finde ich bei einer kleinen, schnellen Maschine etwas unparktisch, absonsten aber vorteilhaft, zumal ich als Single Haushalt eh meistens warte, bis genug Wäsche für eine Maschine zusammen ist. 

Ich wasche meisten 30°C Wäsche und das ist für die Pods kein Problem, ebenso wie die 60°C Wäsche. 

 Wenn auch ihr Erfahrungen mit den Ariel 3in1 Pods machen konntet oder Fragen habt, dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar.

26.8.16 12:23


Werbung


Vorstellung

Hallo!
Mein Name ist Saskia und ich komme aus Berlin. Ich teste gerne Produkte und möchte meine Ergebnisse hier in diesem Blog vorstellen. Ich freue mich ebenfalls über Kommentare, wenn ihr auch Erfahrungen mit den beschriebenen Produkten sammeln konntet.
26.8.16 11:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung